Zwiebelsuppe auf französische Art

ZUTATEN( für einen Teller):

  • 15g Butter oder Margarine
  • 1 große (Gemüse-)Zwiebel
  • 1/3 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Teelöffel Oregano
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 35ml Weißwein
  • 250ml Brühe
  • Pfeffer und Salz
  • 1 Filinchen
  • Käse nach belieben (typisch ist Gruyère)
  • Schnittlauch

ZUBEREITUNG:

Die Zubereitung ist echt total einfach. Zuerst wird die Zwiebel in Ringe geschnitten – nicht zu dick und nicht zu dünn. Am besten geht das mit einem Küchenhobel, mit dem Messer aber natürlich auch! Nachdem die Butter in einem Topf zerlassen wurde werden die Zwiebelringe mit Pfeffer, Salz, Knoblauch, Oregano und Thymian bei geringer Hitzezufuhr circa
20min. gedünstet, ohne dass sie Farbe annehmen.
Nach dieser Zeit bestäubt man die Zwiebeln mit dem Mehl und gießt langsam den Weißwein und die Brühe dazu. Die Hitze wird jetzt erhöht und die Suppe wird noch weitere 15min. bei geschlossenem Deckel gekocht(!).
Euer Filinchen überbackt ihr nebenbei mit dem Käse, in meinem Falle Gouda, (ich habe dafür einen praktischen Miniofen, gefühlte 100 Jahre alt, in der Mikrowelle geht das sicherlich auch) und garniert dieses mit dem Schnittlauch.
Am Ende legt ihr das Filinchen mit dem Käse in die Suppe – guten Appetit!

Link: https://gesundmutter.com/?p=2281

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *