Zwetschgen – Tarte

Zutaten :

:

415 g Mehl
100 g Zucker
1,5 TL Backpulver
 Prise Salz
175 g kalte Butter 
1 Ei 
1 Eigelb
2 EL kaltes Wasser
1 – 2 Gläser Zwetschgenmus *
Für den Tarteteig Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermengen.
Butterstücken und leicht verquirltes Ei mit Eigelb und 2 EL kaltes Wasser dazu geben 
und verkneten.
(Sollte der Teig noch zu trocken sei, ein wenig Wasser dazu geben).
Teig ausrollen (ich rolle den Teig immer zwischen 2 Lagen Backpapier aus, dann klebt nichts fest),
 in eine 28-er Tarteform legen und vorsichtig in die Form drücken.
Überschüssigen Teig an den Rändern abschneiden.
Die mit dem Teig belegte Form und die Teigreste (etwa 1/3 vom ganzen) 
für etwa 30 Minuten kalt stellen.
Konfitüre auf den Teigboden geben und glatt streichen.
Restlichen Teig ausrollen, in Streifen schneiden und über die Tarte legen. 
Überschüssige Ränder abschneiden.
Backen:
in einer 28-er Tarteform
bei 175° C Ober- und Unterhitze
etwa 30 Minuten.

Lecker auch mit anderen Konfitüren, wie z. B. Himbeerkonfitüre, Erdbeerkonfitüre usw.

Hübsch!
Lecker!
Saftig!
Durch die Konfitüre bleibt der Kuchen lange saftig…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *