Zwetschgen – Käsekuchen mit Grieß

Zutaten :

:

Boden:
230 g Mehl 
50 g Zucker
Prise Salz
1,5 TL Backpulver
120 g kalte Butter
1 Ei

Füllung:
500 g Zwetschgen
3 Eier 
100 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
120 g Weichweizengrieß
1 EL Speisestärke
500 g Magerquark
500 g Mascarpone
etwas Zimt/Zucker (optional)
Zuerst die Zwetschgen waschen, trocknen, halbieren und entsteinen.
Für den Boden Mehl mit dem Zucker, Salz und Backpulver vermischen.

Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und vermischen.

Das Ei dazugeben und alles schnell zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwas größer als die Form ausrollen
Dann in die 26-er Springform legen und am Boden und den Seiten festdrücken.

Für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung zuerst die Eier trennen.

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker hell und luftig aufschlagen.

Eigelbe dazugeben und gut unterrühren.

Grieß mit Stärke vermischen und
dann zusammen mit dem Quark und Mascarpone zum Teig geben und alles gut verrühren.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Die Masse in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.

Die halbierten Zwetschgen darauf verteilen
(wer mag, kann auch noch etwas Zimt/Zucker darüber streuen) und backen.

Backen:
in einer 26-er Springform
bei 160° C Umluft
etwa 60 Minuten.

Aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen.

Köstlich!

Cremig!
Die Füllung schmilzt im Mund…
Für Grießbrei-Liebhaber ein absolutes Muss…
Man isst am besten direkt 2 Stücke von dem leckeren Kuchen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *