Zupfkuchen mit Johannisbeeren

ZUTATEN:

 

  • Teig:
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 325 g Mehl
  • 50 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter
  • 126 g brauner Zucker
  • 2 Eier

 

  • Belag:
  • 350 g rote Johannisbeeren
  • 1,5 kg Magerquark
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 1 1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 4 EL Weichweizengrieß

 

 

ZUBEREITUNG:

 

Backofen auf 175 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten.

Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen.

Quark, Salz, Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier, Puddingpulver und Grieß unterquirlen.

Tiefes Backblech fetten und 2/3 Teig als Boden auf das Blech drücken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Käsemasse darauf verteilen, glatt streichen. Johannisbeeren gleichmäßig darauf verteilen. Restlichen Teig in kleine Stücke zupfen und auf dem Kuchen verteilen.

Ca. 55 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit reichlich Puderzucker bestäuben.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=6233

Leave a Reply

Your email address will not be published.