Zucchini-Reis-Kuchen

Dieses schöne Rezept entstammt aus “Essen und Trinken” – tolles Food-Magazin,
wo man immer köstliche Gerichte findet:

Zutaten :

(Boden):

 
300 g Mehl
 Salz
8 EL Olivenöl
120 ml lauwarmes Wasser
 

Zutaten :

(Füllung):

 
125 g Basmatireis
850 g grob geraspelte Zucchini
1 Knoblauchzehe
Handvoll Pfefferminze
Pfeffer
2 Eier
2 TL Sesamsaat

 

Mehl mit 1 TL Salz in einer Schüssel mischen.
In die Mitte 5 EL Öl und 120 ml lauwarmes Wasser geben.
Alles minutenlang zu einem festen Teig verkneten.
Teig für etwa 1 Stunde in einem Gefrierbeutel in den Kühlschrank legen.
 
Reis gar kochen.
 
Zucchini säubern und grob raspeln.
Knoblauch fein schneiden.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zucchini mit Knoblauch
in der Pfanne etwas 5 Minuten dünsten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Reis und gehackte Minzeblätter unterrühren und auskühlen lassen.
Dann Eier unterrühren.
 
Teig aus dem Kühlschrank holen und dünn ausrollen (etwa 36 cm Durchmesser).
Backblech mit Backpapier belegen, Springform ohne Boden drauflegen
und Teig mittig auf die Springform legen.
Teig vorsichtig in die Form drücken. Die Ränder dabei überhängen lassen.
Zucchinimischung auf den Teig geben und die Ränder darauf klappen.
Rand mit restlichen Öl bestreichen und Sasamkörner darauf bestreuen.

 

Backen:
 
26er Springform
200° C Ober- und Unterhitze
45 Minuten

Köstlich und deftig.
Schöne Abwechslung zu den süßen Kuchen.
Wirklich zu empfehlen!

 

 
 
 
 
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *