Zitronenkuchen, klassischer Blechkuchen

Zutaten :

:

Kuchen:
2 Bio-Zitronen
350 g zimmerwarme Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 Eier
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Prise Salz
Guss:
300 g Puderzucker
Saft von 1,5 – 2 Zitronen
Zuerst die Zitronen waschen und die Schale von einer Zitrone fein abreiben.
Dann die Zitronen auspressen.
Butter mit Zucker und Vanillezucker hellschaumig rühren.
Die Eier einzeln (je etwa 30 Sekunden) unterrühren.
Zitronensaft und Zitronenschale unterrühren.
Mehl-Backpulver-Salz-Mischung kurz unter den Teig rühren. 
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes (tiefes) Backblech (meine ist 26 x 38 cm) geben, 
schön glatt streichen und backen.
Backen:
bei 160° Umluft 
etwa 30 Minuten. 
Stäbchenprobe machen!
Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und auf dem noch warmen Kuchen verteilen.
(Nach Wunsch kann man den Kuchen z.B. mit Zuckerstreusel dekorieren.)
Lecker!
Man kann größere Stücke fürs Nachmittagstee 
oder kleine Stücke fürs Kuchenbuffet daraus schneiden!
Saftig!
Die süße Zuckerkruste knackt so schön!
Leckere Mischung zwischen süß und sauer!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *