Zimtröllchen (16 Stück)

Zimtröllchen kennt man…
Zimtröllchen muss man kennen…

Zimtröllchen muss man gegessen haben…
Die besten Zimtröllchen kommen aus meiner Küche!
Denke ich… ☺
Los geht’s!

 

Zutaten :

:
Teig:

42 g frische Hefe
60 g  Zucker
120 ml zimmerwarme Milch
100 g zimmerwarme Butter
2 Eier
500 g Mehl (550er)
Prise Salz
Hefe mit Zucker weich rühren und in Milch auflösen.
Die weiteren 

Zutaten :

zu einem Hefeteig zubereiten.
Etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
(Ich decke die Schüssel immer mit Frischhaltefolie ab
und ziehe die Folie mit einem Gummiband straff).

Anschließend den Teig zu einem Rechteck ausrollen.

Zutaten :

:
Füllung:

6 EL flüssige Butter
120 g Zucker
2 EL Zimt
50 g gehackte Mandeln
400 g geriebene Äpfel
  
Teig mit flüssiger Butter bestreichen.
Zimt mit Zucker vermischen und Teig damit gleichmäßig bestreuen.
Nüsse und geriebene Äpfel auch aufs Teig verteilen.
Die Teigplatte aufrollen.
16 breite Streifen von der Rolle abschneiden und in eine gefettete Backform legen.
(Etwas Platz zwischen den Röllchen lassen).

Wieder an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
Die Röllchen mit etwas Butter bestreichen und backen.

Backen:
bei 180° C Ober- und Unterhitze
etwa 35 Minuten.

Wenn man mag, kann man die Röllchen mit einem Guss überziehen:

Zutaten :

 
Guss:

50 g Frischkäse
15 g sehr weiche Butter
100 g Puderzucker

Die

Zutaten :

gut miteinander vermischen und auf noch warme Röllchen verteilen.

Schönen 3. Advent!!!
Man kann die Röllchen auch in einer Springform backen:
Die Zimtröllchen sind und bleiben auch durch Zugabe von Äpfeln schön saftig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *