Törtchen mit selbstgemachten Lemon Curd als Topping

ZUTATEN(19cm Form):

Ich habe als erstes das Lemon Curd zubereitet.

200ml Zitronensaft, ich hatte 3 große Zitronen,
Etwas Vanillearoma,
Abrieb 1 Zitrone,
2 Eier,
Und süße nach Bedarf und Geschmack. Ich habe es diesmal nicht zu süß gemacht, da die Füllung und der Boden schon süß ist,so harmoniert das alles gut miteinander

Als erstes die Eier gut verquirlen.
Den Zitronensaft, Vanille und Abrieb auf mittlerer Stufe erhitzen. Die süße dazu geben und solange rühren, bis der Xucker sich aufgelöst hat. Den Topf vom Herd ziehen und unter ständigem, kräftigen rühren die Eier unterrühren. Den Topf wieder auf die Herdplatte stellen und unter ständigem rühren das Curd eindicken lassen. Die Masse darf aufkeinenfall kochen. Wer mag macht es über einen Wasserbad. Das Curd in ein sauberes Gefäß umfüllen und zum erkalten in den Kühlschrank stellen.

Für den Boden ( der Boden ist aus den Kokos/Zitronenbällchen enstanden )

65g gemahlene Mandeln,
35g Kokosflocken,
65g Kokosöl, geschmolzen,
Prise Salz,
Saft 1 kleiner Zitrone
Süße nach Geschmack und Bedarf ( ca 2 EL Xucker, oder mehr oder weniger)

Alle Zutaten gut miteinander vermengen.
Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig auf den Boden verteilen. Im Kühlschrank aushärten lassen.

Füllung

300g Philadelphia Frischkäse,
150g Naturjoghurt,
3 Blatt Gelantine, oder Gelantinefix, gemahlene Gelantine
Ca 1 EL Zitronensaft,
Ca 35-40g Xucker, oder andere süße nach Bedarf und Geschmack,
Etwas Vanillearoma

Die Gelantine in kalten Wasser quellen lassen.
Frischkäse, Joghurt, Vanille und süße verrühren. Den EL Zitronensaft in einem Topf erwärmen. Die Gelantine darinnen auflösen. 3-4 EL von der Masse, zügig Esselöffelweise unter die Gelantine rühren. Die Gelantinemisching zu den Rest der Frischkäsemasse rühren. Die Füllung gleichmäßig auf den abgekühlten Boden streichen. Für ca 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Törtchen zum Schluss mit etwas Lemon Curd bestreichen und am besten über Nacht oder 4-5Stunden nochmals kühl stellen.

Link: https://gesundmutter.com/?p=3919

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *