Toastbrot

Ich war wieder auf der Suche nach neuen Brotrezepten und wurde fündig.
Dieses Mal habe ich helles Brot gebacken.
Und obwohl ich ein großer Freund von dunklen Brote bin, muss ich zugeben,
dass dieses Toastbrot wirklich klasse ist!
Zuerst den Ansatz anrühren:

6 g frische Hefe
9 g Salz
50 g kaltes Wasser

Die

Zutaten :

mischen und etwa 1 Stunde ruhen lassen.
 

Zutaten :

Hauptteig:

500 g Weizenmehl (550er)
10 g Zucker
10 g Honig
10 g Speisestärke
250 g kalte Milch
30 g zimmerwarme Butter
 
Alle

Zutaten :

zu dem Ansatz rühren.

Mehrere Minuten kneten.
Wenn der Teig klebrig ist, auf keinen Fall Mehl zufügen!
Teig 2 – 3 Stunden gehen lassen (Schüssel mit Folie abdecken).
Teig nochmal durchkneten.
Eine Kastenform einfetten und den Teig reinlegen.
(Man kann den Teig zum Zopf flechten, zum Spiral drehen oder kleine Brötchen nebeneinander legen – so sieht das Toastbrot interessanter aus).
Den Teig etwa 1 Stunde wieder gehen lassen.
 
Backen:
in einer Kastenform
bei 175° C Ober- und Unterhitze
etwa 45 Minuten.
 

Wirklich lecker und fluffig.
Etwas zeitaufwändig, aber egal… Es lohnt sich!!!
Das Brot ist sogar am zweiten Tag ohne toasten frisch!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *