Streuselkuchen – wenn es mal klassisch sei muss…

Die einfachen Kuchen sind oft am schwierigsten köstlich herzustellen.
Mit diesem Rezept gelingt der Streuselkuchen garantiert
und der Kuchen ist wirklich zum Dahinschmelzen.
Ehrenwort!!!

Zutaten :

:

Boden:
250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
2 TL Backpulver
250 g Mehl
Prise Salz
(nach Bedarf Schuss Milch)

Streusel:
250 g kalte Butter
250 g Zucker
400 g Mehl

Guss:
250 ml Sahne

Butter mit Zucker hellschaumig schlagen.
Eier einzeln unterrühren.
Backpulver, Salz und Mehl vermischen und unter dem Teig rühren.
Bei Bedarf einen Schuss Milch hinzugeben.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
Die

Zutaten :

für die Streusel zu Streuseln verarbeiten und auf den Teig verteilen.

Backen:
Auf dem Backblech
bei 200°C Ober- und Unterhitze
etwa 20 Minuten 
bis die Streusel leicht braun sind.
Direkt nach dem Backen auf den noch heißen Kuchen gleichmäßig die Sahne gießen.

So sieht der Kuchen im ganzen aus…
Soooo saftig…
Köstlich…
Lecker auch am 2. Tag…

                                                                                                                                
                                                                                                                               
                                                                                                                                                                                   
                                                                                                                                
                                                                                                                               
                                                                                       
                                                                                                                                
                                                                                                                                
                                                                                                                              
                                                                                       

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *