Schwedische Mandeltorte

Schneeglöckchen in der Weihnachtzeit

Eigentlich isst man die schwedische Mandeltorte gern zu Ostern – wegen ihrer schönen gelben Farbe – aber sie passt auch super zu anderen Gelegenheiten…
z.B. zum Weihnachtsfest…
Momentan ähnelt sich das Wetter sowieso eher an Oster- als an Weihnachtswetter…
Deswegen her mit der köstlichen Mandeltorte!!!

Zutaten :

:

8 Eier
Prise Salz
375 g Zucker
200 g gemahlene Mandeln
75 g Mandelblättchen
100 ml Sahne
2 Pck. Vanillezucker
250 g zimmerwarme Butter
1 Pck. Vanillesoße-Pulver ( ohne Kochen)

Eine 26er Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
4 Eier trennen.
Das Eigelb zugedeckt kalt stellen.
Das Eiweiß und eine Prise Salz steif schlagen.
Unter weiterem Schlagen 125 g Zucker einrieseln lassen.
Solange weiter schlagen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst ist und Eiweiß fest wird.
 100 g gemahlene Mandeln mit einem Teigschaber unterheben.
Die Baisermasse in die Form streichen und im vorgeheizten Backofen backen.
Backen:
180° Umluft
20 Minuten
Anschließend auskühlen lassen.
Auf die gleiche Weise einen zweiten Boden backen.
Wenn man 2 Springformen hat und einen großen Backofen besitzt, kann man natürlich auch 8 Eiweiße gleichzeitig aufschlagen, in 2 gleich große Portionen teilen und backen.
(Das Gefäß und Mixstäbe unbedingt vorher reinigen, sonst wir das Eiweiß nicht fest).
Die Mandelblättchen ohne Fett kurz rösten und auskühlen lassen.

 8 Eigelbe, 100 ml Sahne, 125 g Zucker und 2 Pck. Vanillezucker in einem kleinen Kochtopf bei geringer Hitze mit dem Schneebesen dickschaumig schlagen,
dabei nicht aufkochen lassen.
Es soll eine puddingähnliche Masse entstehen.
Danach im kalten Wasserbad etwa 5 Minuten mit dem Mixer kalt schlagen.
Butter nach und nach in kleinen Portionen unterrühren.
Soßenpulver zufügen und mit dem Mixer kurz verrühren.

 Etwa 1/3 der Creme auf den ersten Boden streichen.
Den zweiten Boden darauf setzen und die Torte mit dem Rest der Creme einstreichen.
Zum Schluss mit den Mandelblättchen bestreuen.

 Die Torte am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Torte eignet sich super zum Einfrieren.

Extrem köstlich…

Schmelzt auf der Zunge…

Sooooo cremig…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *