Schokoladen Cake Pops (24 Stück)



Zutaten :

:

320 g Kuchen
70 g Zartbitterschokolade
50 g Butter
1 EL Kakao
(20 – 30 ml Wasser)
Kuvertüre
Butter mit Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Diese Masse und Kakaopulver zum Kuchenboden geben.

Nach Bedarf Wasser zufügen.
(Die Masse soll nicht zu feucht werden und an den Finger kleben!
Sonst halten die Cake Pops nicht an den Stielen oder brechen.
Von der Masse 20 g schwere Portionen nehmen und zwischen den Händen rund formen.

Kühl stellen.
Inzwischen die Kuvertüre über den Wasserbad schmelzen.
Cake Pops Stiele etwa 1 cm tief in die Kuvertüre tauchen und dann in die Bällchen stecken.

Die Cake Pops für mindestens 30 Minuten in die Tiefkühltruhe stellen.
Die gefrorenen Cake Pops schräg in die geschmolzene Kuvertüre tauchen. 
Die Stiele dabei drehen, bis die Cake Pops gleichmäßig damit bedeckt sind. 
Man kann auch einen Löffel zur Hilfe nehmen, damit alle Stellen mit Kuvertüre überzogen werden.
Nach belieben fertig dekorieren bis die Glasur noch feucht ist. 
Jetzt die Cake Pops trocknen lassen.

Tolles Rezept!
Köstlich!
Nicht zu süß!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *