Schoko-Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln

Zutaten :

:

Boden und die Streusel:
250 g Mehl
Prise Salz
30 g gemahlene Mandeln
30 g Backkakao
170 g zimmerwarme Butter
120 g  Zucker
Füllung:
1 Glas Sauerkirschen (350 g Abtropfgewicht)
3 Eier
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 g Quark 
200 g Doppelrahmfrischkäse
100 ml Sahne
25 g Kakao
Für den Streuselteig alle

Zutaten :

verkneten. 

2/3 des Teiges in eine 24-er Springform geben und andrücken. 
 Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.
Für die Füllung die Sauerkirschen abgießen und gut abtropfen lassen.
Eier, Vanillezucker und Zucker mit einem Handmixer hell aufschlagen. 
Quark, Frischkäse und Sahne dazugeben und vermengen.
Käsemasse teilen und die Hälfte mit Kakao mischen.
Die Schokomasse auf den Kuchenboden geben und glatt streichen. 
Die helle Käsemasse suf dei dunkle geben. 
Sauerkischen darauf verteilen.
Zum Schluß den restlichen Streuselteig auf die Kirschen bröseln.
Backen:
in einer 24-er Springform
bei 160° C Umluft
etwa 60 Minuten.
 (Der Käsekuchen darf in der Mitte noch ein wenig wackeln. 
Er wird fest wenn er abgekühlt ist.)
Käsekuchen bei geöffneter Backofentür etwa 30 Minuten abkühlen lassen.
Vor dem Servieren am besten komplett auskühlen lassen.

Köstlich!
Fruchtig!
Saftig!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *