Russischer Zupfkuchen

Heute gibt es einen Klassiker!
Der Kuchen ist klassisch lecker und klassisch schön…
Bei mir ist er vielleicht etwas anders schön als man es normaleweise kennt:
ich habe den Kuchen nicht mit den Klecksen sondern mit den Schmetterlingen verhübscht…

Zutaten :

:

Boden:
 200 g zimmerwarme Butter
150 g Zucker
1 Ei
 350 g Mehl
30 g Kakaopulver
1 Pck. Backpulver

Füllung:
180 g zimmerwarme Butter
 180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
 4 Eier
500 g Magerquark
 1 Pck. Vanillepuddingpulver

Für den Boden alle

Zutaten :

miteinander mischen und zu einem glatten Teig kneten.

Etwa 3/4 des Teiges an den Backformboden und Rand festdrücken.
1/4 des Teiges beiseite legen.
Für die Füllung alle

Zutaten :

gut miteinander verrühren.

Quarkmasse auf den Streuselteig geben und glatt streichen.
Restlicher Streuselteig in Klecksen auf die Quarkmasse streuen.
(Man kann auch Figuren ausstechen).
Backen:
in einer 26-er Springform
bei 160° C Umluft
etwa 60 Minuten.
Ich habe auch schon Blumenmuster verwendet:
Bildschön!
Saftig!
Auf der Zunge schmelzend…
Auch ganz  klassisch ist dieser Kuchen wunderhübsch:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *