Polnischer Käsekuchen

Zutaten :

:

Boden:
240 g Mehl
120 g zimmerwarme Butter
70 g Zucker
50 g saure Sahne
1 Pck. Vanillezucker
4 TL Backkakao
0,5 TL Backpulver

Füllung:
35 g geschmolzene Butter
3 Eier
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
600 g Speisequark (20%)
20 g Vanillepuddingpulver
Prise Salz

Für den Boden alle

Zutaten :

mischen – es entsteht ein krümeliger Teig.
Diesen kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten:
Butter schmelzen und abkühlen lassen.
Eier trennen.
Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker hellschaumig schlagen.
Quark, Puddingpulver und abgekühlte Butter unter die Eigelbmasse rühren.
Eiweiß mit Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben.

Eine 26-er Springform mit Backpapier belegen
und etwas mehr als die Hälfte von den dunklen Teigkrümeln in die Form geben.
Fest drücken.
Dann die Füllung vorsichtig auf den Boden gießen.
Die restlichen Teigkrümeln auf die Füllung verteilen.

Backen:


in einer 26-er Springform
bei 150° C Umluft
50 – 60 Minuten.

Lecker!
Saftig!
Dieser Kuchen erinnert etwas an russischen Zupfkuchen.
Man kann den Kuchen auch in einer 24-er Springform backen, dann wird er etwas höher. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *