Philadelphia-Himbeer-Torte

Diesen leckeren Rezept habe ich von meiner ehemaligen Arbeitskollegin.
Sie hatte die Torte zu ihrem Geburtstag mitgebracht und ich musste den Rezept unbedingt haben!
Diese Torte ist ja sooooooo fruchtig und cremig!

Zutaten :

:

Boden:
2 Eier
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL heißes Wasser
Prise Salz
30 g Mehl
30 g Speisestärke

Creme:
300 g Philadelphia Doppelrahmfrischkäse*
100 g Puderzucker
etwas Zitronensaft
400 ml Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
+
etwa 300 g gefrorene Himbeeren
+
2 Pck. roten Tortenguß
Für den Boden Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Heißes Wasser zufügen und zu einer hellen schaumigen Masse schlagen.
Mehl, Stärke und Salz zu der Eiermasse sieben und vorsichtig alle

Zutaten :

 miteinander mischen.

Backen:
In einer 26er Springform
bei 175° C Ober- und Unterhitze
etwa 30 Minuten.
Boden auskühlen lassen.
Für die Creme alle

Zutaten :

in eine Schüssel geben und die Creme mit einem Mixer fest schlagen.

 Diese auf den ausgekühlten Boden streichen.
Himbeeren auf die Cremeschicht verteilen.
Tortenguß nach Packungsbeilage kochen und vorsichtig auf die Himbeeren verteilen.
Fertig!
Man kann Pistazien als Farbtupfer auf den Kuchen streuen.
Nach Wunsch kann man den Kuchenrand mit Mandelblätter, Pistazien… verhübschen…
Cremig und fruchtig!
* Man kann auch jede andere Doppelrahmfrischkäse nehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *