Oreo Torte = Motivtorte “Kuh”

Für diese Torte habe ich zuerst meinen Wunderkuchenteig hergestellt:

Zutaten :

4 Eier
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 ml Öl
200 ml Milch
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Prise Salz
2 EL Backkakao
8 Oreo-Kekse
Eier, Zucker und Vanillezucker richtig gut schaumig aufschlagen.
Danach Öl und Milch zugeben.
Mehl mit Backpulver und Salz mischen, zum Teig sieben und unterheben.
Nicht lange rühren!
Etwa 2/3 des Teiges abnehmen und mit 2 EL Backakao vermengen.
8 Oreo-Kekse samt Füllung fein zerbröseln. 
und unter den Rest des Teiges (etwa 1/3) heben.
Teige je in eine 18-er Springform geben und backen.
Backen:
in einer 26-er Springform 
bei 160° Umluft
40 – 45 Minuten.
Gut auskühlen lassen.
Den Schokoboden 2 Mal durchschneiden, somit entstehen 3 Böden.
Den Oreo-Boden 1 Mal durchschneiden, somit entstehen 2 Böden.

Zutaten :

:

Füllung:
12 Oreo-Kekse
260 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Puderzucker
450 g Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
Die Oreo-Kekse fein zermahlen.
Die Sahne steif schlagen, dabei Puderzucker und Sahnesteif einrieseln lassen. 
Den Frischkäse ganz kurz unterrühren.
Zum Schluss die Oreobrösel unterheben.
Fertigstellung der Torte:
Den ersten Schokoboden mit etwas Creme bestreichen. 
Den Oreoboden auflegen, wieder mit Creme bestreichen 
und mit dem zweiten Schokoboden abschließen. 
Diesen wieder mit etwas Creme bestreichen. 
Den zweiten Oreoboden auflegen, wieder mit Creme bestreichen 
und mit dem dritten Schokoboden abschließen. 
Da es eine Motivtorte werden sollte, habe ich die Torte mit Schokobuttercreme eingestrichen
und dann mit Fondant überzogen und dekoriert. 
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *