Oreo-Stachelbeer-Torte

ZUTATEN:

 

  • Boden:
  • 4 Eier
  • 80 g Zucker
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Oreos
  • 1/2 Pck. Backpulver

 

  • Belag:
  • 1 Glas Stachelbeeren
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 400 g Sahne
  • 3 Pck. Vanillinzucker
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 6 Oreos

 

ZUBEREITUNG:

Backofen auf 180 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
Oreo in einen Gefrierbeutel geben und mit Hilfe eines Nudelholzes oder Fleischklopfers zerbröseln.
Eigelb und Zucker schaumig rühren, das Öl dazugeben. Mandeln, Oreobrösel, Backpulver und die Hälfte des Eischnees unterrühren. Zum Schluss den verbliebenen Eischnee unterziehen.
Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen.
Etwa 30 Minuten backen.

Boden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umstellen.

Die Stachelbeeren in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.

Den Saft mit Zucker nach Belieben in einen Topf geben, das Puddingpulver einrühren und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Stachelbeeren unterrühren und die Masse auf dem Tortenboden verteilen.

Die Sahne zusammen mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Die Oreos zerbröseln und die Hälfte unter die Sahne rühren. Auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Mit restlichen Oreos verzieren.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=6202

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *