Marmorierte Kirschtorte

Ich glaube diesen Rezept habe ich am meisten weitergeben müssen:
weil die Torte einfach so superlecker ist!
Sie schmeckt so luftig leicht und hat eine genau richtige Mischung zwischen Süßem und Saurem.
Man muss die Torte einfach gebacken und probiert haben!

Zutaten :

(Boden):

65 g Butter
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
175 g Mehl
1/2 TL Backpulver

Aus den

Zutaten :

einen Mürbeteig herstellen.
Teig in eine 26-er Springform drücken (ohne Rand) und etwa 30 Minuten kalt stellen.
Backen.

Backen:
in 26-er Springform
bei 200° C Ober- und Unterhitze
etwa 15 Minuten.

Zutaten :

(Belag):

200 g Frischkäse
100 g Puderzucker
100 g Mandelblättchen
400 ml Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
1 Glas Sauerkirschen (680 g)
1 Pck. Tortenguss

Frischkäse mit Puderzucker verrühren, auf den ausgekühlten Boden streichen
und mit Mandelblätter bestreuen.

Die Kirschen abtropfen lassen und Saft dabei auffangen.

Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif fest schlagen und die Kirschen vorsichtig unterheben.
Die Masse auch auf den Boden geben.

250 g Kirschsaft mit Tortenguss aufkochen und noch heiß vorsichtig auf die Torte geben.
(Die Marmorierung entsteht, wenn heißer Kirschsaft sich mit der Sahnemasse vermischt.
Die Marmorierung ist immer anders und bei jeder Torte einzigartig! )
  
Diese Torte habe ich schon unzählige Male gemacht.
Die Marmorierung ist immer anders:
Köstlich!
Cremig!
Mandeln geben einen angenehme Bißfestigkeit.
Die säuerlichen Kirschen harmonierten perfekt mit der süßen Creme.
Schöne Torte!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *