Low carb Donauwelle mit Himbeeren

Jemand Lust auf Donauwelle?
Ich hab leider nichts mehr. Müsst ihr also selber backen.
Rezept hab ich aber für Euch.😁

Donauwelle mit Himbeeren

ZUTATEN  2 Portionen:

Für den Boden:

 

  • 4 Eier
  • 250gr. Quark
  • 25gr. Butter
  • 150gr. gem. Mandeln
  • 60gr. Xucker
  • 1 Tütchen Backpulver
  • Vanillearoma
  • 250gr. Himbeeren
  • Eier und Xucker aufschlagen.

 

Quark, Butter und Aroma dazu und weiter aufschlagen.

Mandeln und Backpulver vermischen und in die Eiermasse rühren.

Masse in eine rechteckige Backform geben, Himbeeren drüber verteilen und etwas in die Masse drücken.

Das Ganze bei 180 Grad O/U ca. 45 Minuten backen.

Mein Blech hat folgende Größe:
20×29 cm
5cm hoch

Rausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Creme:

Für die Creme:

250gr. Mascarpone
250gr. Quark
50gr. Xucker
Butter-Vanillearoma
Spritzer Zitrone

Alles gut miteinander verrühren und auf den abgekühlten Boden streichen.

Alles ca 30 Minuten kalt stellen.

Für die Schokoglasur:

  • 100gr. Schokolade 99%
  • 30gr. Xucker
  • 25gr. Kokosfett oder Butter

Alles zusammen im Wasserbad schmelzen. ACHTUNG! Schoki darf nicht zu heiß werden.

Die Schokoglasur auf den Kalten Kuchen streichen und mit einer Gabel Streifen zeichnen.

Das Ganze noch mal 15 Minuten Kalt stellen.
Dann kann sie in Stücke geschnitten werden.

Link: https://gesundmutter.com/?p=6008

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *