Kürbis-Brownies

Dieses schöne Rezept habe ich hier gefunden: http://fabulousfood.de/?p=2106

Zutaten :

:

Kürbispüree: 
250 g Kürbisfruchtfleisch (ich nahm Hokkaido)
5 EL Wasser
3 EL Zucker
1 TL Zimt
1/4 TL geriebene Muskatnuss
85 g Doppelrahmfrischkäse
1 Ei
Fruchtfleisch zerstückeln und mit Wasser, Zucker, Zimt und Muskat in einem Topf bei schwacher Hitze weich dünsten
Fruchtfleisch fein pürieren und Frischkäse und Ei unterrühren.
Etwas abkühlen lassen

  Schokoladenteig:
200 g Zartbitterschokolade
200 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
75 g Mehl
50 g Kakao
1/2 TL Backpulver
Prise Salz 
    Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen.
    Butter aufschlagen und nach und nach Zucker und Eier unterrühren.
    Schokolade einrühren.
    Mehl, Kakao, Backpulver und Salz miteinander vermischen und portionsweise unter die Buttermasse rühren.
    Schokoladenteig in die gefetteten Kuchenform (24 x 24 cm) geben.
    Kürbispüree auf den Schokoladenteig kleksen und anschließend marmorieren
     (mit einer Gabel vorsichtig die Schichten mischen).
    Backen:
    in einer Kuchenform (24 x 24 cm)
    bei 180° C Ober- und Unterhitze
    etwa 30 Minuten.
    Gut auskühlen lassen und in die Stücke teilen.
    Genießen!
    Dieser Brownies sind soooo lecker!
    Sooo schokoladig!
    Die Mischung zwischen süßem Kürbispüree und herber Schokolade ist sooo stimmig,,,
    Das Gute ist, dass ein Stück meistens schon reicht.
    So kann man den Kuchen länger genießen…
    Schmeckt sehr gut auch am zweiten oder am dritten Tag.
    Wenn so lange noch etwas übrig sein sollte… 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *