Kohlsuppe: Abwechslungsreich Kilos verlieren

Die Suppe, die uns allen einfällt, wenn es um das Thema Abnehmen geht, ist die klassische Weißkohlsuppe. Das ist kein Wunder, denn sie ist in allen Punkten, die eine Suppendiät so effektiv macht, die Vorreiterin. Kohl enthält wenig Kalorien, stillt aber gleichzeitig das nagende Hungergefühl, das während einer Diät so oft zwischen Erfolg und Misserfolg entscheidet. Gleichzeitig wirkt der Kohl durch seine Ballaststoffe wie ein natürlicher Darmreiniger und ist deshalb hervorragend geeignet, um eine Suppendiät einzuleiten. Dieses Rezept ist damit ein echtes Allroundtalent, es kurbelt die Fettverbrennung an, stärkt das Immunsystem und entgiftet den Körper.

 

ZUTATEN ( 6 Portionen ):

 

  • 500g Weißkohl (gerne auch einen anderen Kohl je nach Geschmack und Saison)
  • 170g Möhren
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 150g Lauch
  • 150g weiße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Liter Gemüsebrühe (die du auch selbst herstellen kannst)
  • 200 ml Tomatenpüree

 

ZUBEREITUNG:

 

Das Gemüse putzen und klein schneiden.
Das Öl in einem Kochtopf erhitzen und den Lauch und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch hinzugeben und mitdünsten.
Den Rest des Gemüses, das Tomatenpüree, Gemüsebrühe hinzugeben und alles bei zugecktem Deckel aufkochen lassen.
Die Suppe für weitere 10 Min köcheln lassen, dann bei kleiner Hitze weitere 15 Min ziehen lassen.
Falls du darauf stehst, kannst du die Suppe auch mit allerlei Kräutern (wie zum Beispiel frischer Petersilie), Kümmel, Ingwer oder Chili abschmecken. Und falls du auf eine Eiweißeinlage nicht verzichten kannst, bietet sich Hühnchen oder Tofu an.

Link: https://gesundmutter.com/?p=6443

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *