Käsekuchen mit Birnen und Streuseln

Zutaten :

:

Boden:
100 g Magerquark
60 g Zucker
abgeriebene Schale von einer halben Bio-Zitrone 
50 ml neutrales Öl 
 2 EL Milch
175 g Mehl
Prise Salz
7 g Backpulver
 Füllung:
2 Eier
250 g Magerquark
50 g weiche Butter
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
 Prise Salz
1 Dose Williams Christ Birnen (oder 3 -4 frische reife Birnen)
Streusel:
100 g Mehl
40 g Zucker
Prise Zimt
50 g Butter
Für den Teig Quark, Zucker, Zitronenschale, Öl und Milch miteinander verrühren.
Mehl, Salz und Backpulver dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und in eine 26-er Springform legen.
Einen kleinen Rand hochziehen.

Für die Füllung die Eier trennen.

Quark, Butter, Eigelbe, Zucker und Vanillezucker verrühren.

Vanillepuddingpulver dazu rühren.

Das Eiweiß mit dem Salz steifschlagen und unter die Quarkmasse heben.

Die Füllung nun gleichmäßig auf der Küchenboden verstreichen.

Die Birnen abtropfen lassen und vierteln.
 Die Birnenstücke auf der Quarkmasse verteilen und leicht hineindrücken.

Alle

Zutaten :

für die Streusel miteinander verkneten und auf den Kuchen verteilen.

Backen:
in einer 26-er Springform
bei 175° C Umfuft
etwa 40 Minuten.

Köstlich!
Saftig!
Schmeckt sowohl mit Dosenbirnen als auch mit frischen Birnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *