Kalter Hund

Kalter Hund, schwarzer Peter, kalte Schnauze, schwarzer Igel – dieser Kuchen hat viele Namen.
Schnell und ohne backen hergestellt und dabei sooooo lecker!!!!
Ich mache den Kuchen ohne Eier, dann kann man ihn ohne Angst vor Salmonellen genießen.
 

Zutaten :

für eine Kastenform:

 
200 g Butter
200 g Zucker
120 g Backkakao
400 g Milch
100 g Zartbitterschokolade
100 g Vollmilchschokolade
200 g Mandelstifte
600 g Butterkekse
(nach Wunsch etwas Vanilleextrakt)
 
 
Butter in einem Topf schmelzen.
Zucker, Kakao, Milch und gestückelte Schokolade zufügen.
Alles bei geringer Hitze zu einer homogener Masse schmelzen.
 
Mandelstifte und grob zerkleinerte Kekse zu der Masse geben
 
und alles gründlich miteinander vermengen.
 
Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen
 
und die Masse in die Form geben.
Die Folie zuklappen und die Masse mit den Händen in die Form pressen,
damit die Hohlräume verschwinden.
 
Den Kuchen für einige Stunden in die Kühltruhe geben und
vor dem Servieren in die Scheiben schneiden.
 
 
Lecker, sage ich!
Mein momentaner absoluter Lieblingskuchen!
 
 
Nicht zu süß…
Schöner Biss durch die Mandelstifte…
 
 
Hübsch sowieso…
 
 
 
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *