Kalorienarme Kirsch Muffins

ZUTATEN:

  • 250g Mandelmehl, teilentölt
  • 24 Kirschen (tiefgekühlt oder frisch)
  • 80g Xucker (Xylit)
  • 200 ml Pflanzenmilch (oder Milch)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 EL Flosamenschalen
  • 1/2 TL glutenfreies Backpulver (oder 1 Msp. Natron)
  • 1 Vanilleschote

Zutaten für das Topping

Low Carb backen

  • 1 Becher ungesüßte Sojasahne (oder ungesüßte Schlagsahne)
  • 30g Xucker (Xylit)
  • rote Lebensmittelfarbe

ZUBEREITUNG:

Die frischen Kirschen waschen, in eine Schüssel geben und 12 schöne Kirschen aussortieren. Die restlichen Kirschen entkernen. Bei gefrorenen Kirschen, diese in ein Sieb geben und abtropfen lassen – auch hier 12 schöne Kirschen aussortieren und bei Seite stellen. Die Vanilleschote längs mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.

Die Milch mit dem Vanillemark in einen Topf geben und erwärmen – aber nicht kochen lassen. Nun für den Teig zu erst die trockenen Zutaten mischen – und dann die Eier und die warme Milch unterheben. Alles gut vermengen. Den Teig zu gleichen Teilen in die Muffinformen aufteilen. Jeweils eine entkernte Kirsche vorsichtig in den Teig eines Muffinförmchens hineindrücken.

Die Muffins für etwa 35 Minuten in den vorgeheizten Backofen (Umluft 150 Grad, Ober-/Unterhitze 175 Grad) stellen. Wenn du die Muffins frisch aus dem Backofen holst, ist der Teig noch etwas weich, beim Auskühlen wird er fester. Muffins auskühlen lassen und dann aus den Förmchen nehmen. Die Sahne mit einem Handrührgerät und 30g Xucker und etwas roter Lebensmittelfarbe aufschlagen. Die Sahne mit einem Spritzbeutel oder einfach mit dem Löffel auf die ausgekühlten Muffins kurz vor dem Servieren geben. Mit je einer Kirsche dekorieren.

Link: https://gesundmutter.com/?p=4043

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *