Honey crumbs = Honey combs

Ich habe Bienenwabe auf zwei verschiedenen Arten hergestellt:
1. 

Zutaten :

:

250 g Glykosesirup oder Grafschafter hellen Sirup
250 g Zucker
3,75 TL Natron
Sirup und Zucker in einem größeren Topf bis auf 150° C aufkochen.

Dann den Topf vom Herd nehmen und Natron dazugeben. Umrühren.
Die Masse schäumt sehr toll.
Vorsicht! Es ist sehr, sehr heiß!!!
Die heiße Masse in eine mit Backpapier belegte Form gießen.
Mindestens 45 Minuten auskühlen lassen.
In gewünschte Form brechen.

Rezept und Video zum anschauen stammt von hier

2. 

Zutaten :

:

330 g Zucker
30 ml Wasser
130 ml Glykosesirup
60 g Honig
15 g Natron

Zucker, Wasser, Glykosesirup und Honig in einem etwas größeren Topf karamellisieren.
Es dauert etwa 5 – 7 Minuten.

Nicht zu dunkel werden lassen, sonst schmeckt der Honeycomb bitter!

Die Mischung vom Herd nehmen und Natron einrühren. 
Die Masse schäumt sehr toll.

Vorsicht! Es ist sehr, sehr heiß!!!
Die heiße Masse in eine mit Backpapier belegte Form gießen.
Mindestens 45 Minuten auskühlen lassen.
In gewünschte Form brechen.

Mit Bienenwaben kann man effektvoll eine Torte dekorieren,
etwas Crunch in der Tortenfüllung bekommen oder man kann die Waben auch pur naschen.

Hier ist meine Wabe etwas zu dunkel geworden…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *