Hefezopf mit Mascarpone-Vanillepudding-Füllung

Zutaten :

:

Teig:
42 g Hefe
250 ml lauwarme Milch
50 g Zucker
550 g Mehl
1 Ei
Prise Salz
80 g weiche Butter

Füllung:
400 ml Milch
1,5 Pck Vanillepuddingpulver zum Kochen
100 g Zucker
250 g Mascarpone
 (etwas Zimt)

Guss:
200 g Puderzucker
einen kleinen Schuss Milch
optional: etwas Vanillearoma

Hefe in die lauwarme Milch bröckeln, Zucker unterrühren und etwa 15 Minuten gehen lassen.

Dann alle weiteren Teigzutaten dazu geben und alles gut vermengen.
Den Hefeteig einige Minuten durchkneten
und abgedeckt etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
(Der Teig sollte sich mindestens verdoppelt haben).

Für die Füllung aus Milch, Vanillepuddingpulver sowie 100 g Zucker
nach Anleitung einen Pudding kochen.
Die Puddingmasse wird beim Kochen schnell fest! :
daher immer gut umrühren und nach dem Aufkochen gleich vom Herd nehmen.
Alles gut glattrühren.
Anschließend Mascarpone gleichmäßig unterrühren.

Den Teig auf bemehlter Fläche zu einem etwa 35 x 55 cm großen Rechteck ausrollen.
Die Puddingmasse auf der kompletten Teigplatte verteilen und verstreichen.
Nach Wunsch etwas Zimt gleichmäßig darüberstreuen.

Teigplatte nun von der langen Seite her aufrollen.
Die Rolle in den Mitte der Länge nach komplett durchschneiden.
Die beiden halben Rollen nun miteinander verschlingen.
(Wenn man hat, dann das Ganze in eine gefettete 28er Springform legen,
wenn nicht, dann geht es auch ohne Form).

Das ist etwas Sauerei, weil die üppige Füllung etwas rausquillt,
aber der Aufwand lohnt sich!

Nun nochmal etwa 10 Minuten gehen lassen.

Backen:

bei 180 °C Ober- und Unterhitze
35 – 40 Minuten.

Köstlich!
Saftig!
Es bleibt nicht bei einem Stück, verspochen… 😉
Rezept stammt von hier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *