Ghee

Ghee ist gereinigte Butter und vielseitig einsetzbar.
 
Es ist ein Lebensmittel, das seinen Ursprung im Ayurveda, der indischen Heilkunst hat.
 Es soll verjüngend und zellregenerierend wirken, den Stoffwechsel ankurbeln, die Abwehrkräfte steigern, positiv auf den Cholesterinspiegel und Herz-Kreislauf-Erkrankungen auswirken, entzündungshemmend sein und das Arthrose- und Rheumarisiko senken.
 
Durch die Reinigung der Butter von Milcheiweiß eignet sich Ghee auch für Menschen,
die an einer Laktoseunverträglichkeit leiden.
 
Ghee ist stark erhitzbar, deswegen eignet es gut zum Braten, Backen, Grillen und sogar zum Frittieren.
 

Die Herstellung von Ghee ist relativ unkompliziert und daher sollte man Ghee selber machen:

Die Butter wird durch Erwärmung in vier Bestandteile aufgelöst:
Wasser, Fett, Milcheiweiß und Milchzucker.
Im Herstellungsprozess verdampft das Wasser; der Milchzucker setzt sich am Boden des Kochtopfs ab; das Milcheiweiß schwimmt nach oben, wird abgeschöpft
und durch das Absieben zum Schluss ganz beseitigt. 
Der vierte, übrig gebliebene Bestandteil ist das Ghee, das reine Butterfett. 

 

Zubereitung :

:


Man benötigt lediglich:

500 g ungesalzene Butter (am besten in BIO-Qualität).

(Ich verwende gerne auch Kerrygold original Irische Süßrahmbutter aus Weidemilch).

 
Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf ohne Deckel schmelzen.
 
Hitze reduzieren und die flüssige Butter 20-30 Minuten leise köcheln lassen.
 
Die Milchanteile der Butter werden sich in dieser Zeit als Schaum oder auf den Topfboden absetzen.
 
Während des Erhitzens den Molkeschaum von der Oberfläche abschöpfen,
 
die Molke kann weggeschmissen werden.
Darauf achten, dass die am Boden befindlichen Teile nicht anbrennen (Hitze gering halten!).
Ist die Trennung perfekt – die Butter goldig klar – den Topfinhalt über ein mit einem Tuch oder Küchentuch bedecktes Sieb in ein sauberes Gefäß abgießen.
 
Abkühlen und aushärten lassen.


Erst dann das Glas verschließen und bei Zimmertemperatur aufbewahren!
 
So köstlich!
 
So cremig!
 
Ghee riecht so lecker!
 
 Lichtgeschützt ist das Ghee ewig haltbar.
 
 

 

 

 


 
 


 


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *