Gemüsekuchen

Schon wieder bin ich schwach geworden…
Ich habe ein schönes Foto bei Pinterest entdeckt und bin gleich in die Küche gerannt…
 

Zutaten :

:

 
1 1/2 Zucchini
4 Kartoffeln
3 Karotten
4 Eier
250 g Schlagsahne
300 ml Milch
1 Knoblauchzehe
Prise Salz
Prise Pfeffer
150 g geriebenen Käse
 
 
Kartoffeln und Karotten schälen. Zucchini säubern (nicht schälen!).
Zucchini, Karotten und Kartoffeln mit einem Sparschäler längs in dünne streifen schneiden.
Mürbeteig in ein 26er Springform geben (am besten diese zuerst mit einem Backpapier belegen) und gleichmäßig an den Boden und an den Rändern fest drücken.
Mit dem Gabel kleine Löchlein hineindrücken.
 
 
Gemüsestreifen abwechselnd in die Backform stellen.
 
 
So die ganze Form fest füllen.
 
 
Eier, Sahne, Milch, geriebener Knoblauch, Salz, Pfeffer in einer Schüssel gut vermischen.
Geriebener Käse unterrühren.
Die Mischung nun gleichmäßig aufs Gemüse verteilen.
 
Backen:
 
26er Springform
180° C Ober- und Unterhitze
etwa 75 min (Backdauer hängt von der Dicke der Gemüsescheiben ab)
 
 
Leider ist von der Schönheit des Kuchens jetzt nicht sehr viel zu sehen.
 
 
Aber die innere Werte überzeugen wieder!
 
 
 
 
 
 
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *