Fruchtiger Sommerkuchen mit Joghurtmousse

Zutaten :

:


Biskuitboden:
2 Eier

65 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL heißes Wasser
65 g Mehl
1/3 TL Backpulver
Prise Salz
Eier mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig schlagen.
Heißes Wasser zufügen und zu einer cremigen hellen und luftigen Masse aufschlagen.
Mehl, Backpulver und Prise Salz zu der Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. 
Teig schnell in Form füllen und backen.
(Wenn der Teig lange liegt, dann entweicht die unterschlagene Luft wieder).

Backen:
 in einer 26er Springform
bei 175° C Ober- und Unterhitze
etwa 20 Minuten.
Biskuitboden auskühlen lassen. 
Auf einen Teller setzen und ein Kuchenring um den Kuchen stellen. 
Nach Wunsch Etwas Marmelade auf den Kuchenboden bestreichen.
Joghurtfüllung:
5 Blatt weiße Gelatine
250 g Vollmilchjoghurt
80 g Zucker
200 ml Sahne
Gelatine im kalten Wasser einweichen.
Joghurt mit Zucker gut verrühren.
Ausgedrückte Gelatine vorsichtig auf dem Herd oder in der Mikrowelle schmelzen.
Etwas von der Joghurtmasse in die Gelatine geben und verrühren.
Dann die Gelatine unter der Joguhrtmasse geben.
Zum Schluss Sahne steif schlagen und vorsichtig unter dem Joghurt Rühren.
Auf den Kuchenboden geben.
Kühlen bis die Gelatine fest wird.
Fruchttopping:
3 Blatt Gelatine
250 g Früchte (ich hatte entsteinte Kirschen genommen)
50 g Zucker
etwas Zitronensaft
Gelatine im kalten Wasser einweichen.
Früchte mit Zucker und Zitronensaft aufkochen und pürieren.
Ausgedrückte Gelatine in dem heißen Püree auslösen (nicht mehr kochen lassen).
Püree auskühlen lassen und auf die Joghurtmasse geben.
Im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.

Lecker!
Fruchtig!

Sommerlich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *