Fruchteinlage für die Torte

Zutaten :

:

etwa 450 g Früchte (Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren…)
etwas Zitronenesaft
50 ml (25 + 25 ml) Wasser
(Zucker nach Geschmack)
10 g Agar-Agar
Früchte, Zitronensaft,  25 ml Wasser und Zucker in einem Topf kurz aufkochen und pürieren –
es soll exakt 450 Gramm Masse vorhanden sein!
(Andernfalls etwas Wasser zufügen oder etwas von der Masse entfernen).
25 ml Wasser mit Agar-Agar verrühren und zu den Früchten geben 
und 2 Minuten sprudelnd aufkochen.
Einen Backring auf ein Backpapier oder auf eine Backmatte stellen. 
Alternativ einen tiefen Teller mit Folie auskleiden und das Fruchtpüree einfüllen. 
Im Tiefkühlfach etwa 30 Minuten fest werden lassen.

Die Fruchteinlage kann für Mousse- oder Biskuittorten verwendet werden. 
Dafür einfach die Fruchteinlage mittig auf den Biskuit oder Creme platzieren
und die Seiten rund um die Fruchteinlage mit der restlichen Creme befüllen. 
Die Fruchteinlage kann auch eingepackt eingefroren werden und bei Bedarf verwendet werden:

Gefrorene Fruchteinlage 
Man kann jede Art von Früchten und Obst für die Fruchteinlage verwenden.
Nur nicht die Bananen! (Sie haben zu wenig Flüssigkeit).
Geschmolzene Erdbeer-Fruchteinlage

Kleine Torte mit Fruchteinlage

* Die Menge reicht für 4 Fruchteinlagen mit 15 cm Durchmesser,
für 3 Fruchteinlagen mit 18 cm Durchmesser und
für 2 Fruchteinlagen mit 20 cm Durchmesser.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *