Fantakuchen – ein Klassiker als Blechkuchen

Fantakuchen habe ich schon hier vorgestellt. 
Damals habe ich Pfirsiche unter die Sahnefüllung gerührt. 
Dieses mal habe ich ein Blechkuchen mit Mandarinen gebacken:

Zutaten :

:

Boden:
5 Eier
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Prise Salz
130 ml geschmacksneutrales Öl
170 ml Fanta
Sahneschicht:
600 g Sahne
2 Pck. Vanillezucker
3 Pck. Sahnesteif
500 g Schmand 
3 Dosen Mandarinen  
(Zucker nach Geschmack)
Boden: Eier mit Zucker und Vanillezucker hellschaumig verrühren.
Mehl, Backpulver und Salz mischen und zu der Eiermasse geben.
Öl und Fanta zufügen und alles miteinander vermischen.
Teig auf ein tiefes mit Backpapier belegtes Backblech geben und backen.
Backen:
in einem tiefen Backblech
bei 175° C Ober- und Unterhitze
20 – 25 Minuten.
Boden gut auskühlen lassen.
Sahneschicht: Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.
Schmand unterrühren.
Mandarinen gut abtropfen lassen und unter die Sahnemasse heben.
Sahneschicht auf den ausgekühlten Kuchen geben und glatt streichen.
*Man kann auch Mandarinen, Orangen, Aprikosen… nehmen.
Vielleicht nicht der schönste Kuchen, aber köstlich.
man kann den Kuchen nach Wunsch mit Zimt-Zucker oder nur mit braunen Zucker bestreuen.
Fruchtig!
Saftig!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *