Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Ich habe schon einen Erdbeerkuchen gepostet.
Dann habe ich aber den bei Pink Sugar entdeckt und bin voll Elan in die Küche gestürzt… 😉
 

Zutaten :

:

 Pudding:
1 Pck. Vanillepudding zum Kochen
300 ml Milch
4 EL Milch + 2 EL Zucker zum Anrühren

 Kuchen:
180 g + 50 g Zucker
250 g weiche Butter
1 Pck. Vanillezucker
 Prise Salz
4 Eier
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
 55 g Mandelblättchen
300 g Erdbeeren
50 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
 
Zuerst den Pudding zubereiten:
Dafür 300 ml Milch zum Kochen bringen.
Das Puddingpulver in der Zwischenzeit mit 4 EL Milch und 2 EL Zucker mischen.
Wenn die Milch aufkocht, die Puddingmischung einrühren und unter Rühren zum Pudding kochen. Beiseite stellen und mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine „Haut“ darauf bildet.  
 
Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.
 
Ein viereckiges kleineres Backblech (meine ist etwa 23 x 20 cm) fetten und mit gefeuchtetem (zusammenknüllen und kurz unter dem Wasserhahn halten, dann wieder entknüllen)
Backpapier auslegen.
 
Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz schaumig rühren.
Nacheinander die Eier unterschlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen, zur Buttermasse geben und Mineralwasser dazu geben,  kurz unterheben (nicht lange rühren!) 
Zum Schluss noch die Erdbeeren dazu geben und den Teig in die vorbereitete Form streichen.
Mit einem großen Löffel Mulden drücken und dort Pudding hineingeben.
Zum Schluss noch die Mandeln darüber streuen.
 
Backen:
bei 150° C Umluft
30 Minuten backen
dann 50 g Zucker über den Kuchen streuen
und weitere 10 Minuten backen.
 
Fertig!!!!
 
 
Hübsch!
 
Saftig durch Pudding und Früchte!
 
Lecker!
 
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *