Erdbeer-Biskuitrolle

Ich bin schon wieder schwach geworden…
Meine Erdbeeren blühen erst…
Ich musste deswegen welche käuflich erwerben…
Die waren gar nicht so schlecht und haben sogar nach Erdbeeren geschmeckt…

Zutaten :

:

Biskuit:
4 Eier
100 g Zucker
4 EL kochend heißes Wasser
65 g Mehl
65 g Speisestärke
Prise Salz
1/2 TL Backpulver
Biskuitteig herstellen: Eier mit Zucker schaumig schlagen.
Heißes Wasser zugeben und sehr schaumig und hell schlagen.
Mehl, Speisestärke, Salz und Backpulver mischen.
Diese Mischung zu der Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.
Jetzt etwas Teig in 2 Extraschüssel geben.
Einmal rote und einmal grüne Lebensmittelfarbe zugeben.
(Rot braucht man mehr, grün ganz wenig).
Auf das Backpapier Erdbeeren-Umrisse vormalen und das Papier umdrehen.
(Etwas weniger Erdbeeren malen als ich es gemacht habe!)
Jetzt mit hellem Teig kleine Pünktchen in die Erdbeeren-Umrisse mit kleiner Spritztüllenspitze setzen.
Das Backblech mit Backpapier für einige Minuten ins Gefrierschrank stellen.
Dann schnell Erdbeeren mit rotem Teig gefüllter Spritztülle ausfüllen und mit grün kleine Blättchen setzen.
Backblech wieder für einige Minuten ins Gefrierfach stellen.
Dann der helle Teig über das Erdbeermuster gleichmäßig verteilen und das Biskuit ausbacken.
Backen:
bei 200° C Ober- und Unterhitze
7-8 Minuten.
(Nicht zu lange backen, sonst wird der Teig zu dunkel).
Noch heiß auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier stürzen.
Und dann mit Hilfe eines feuchten Handtuches wieder wenden und mit dem feuchten Handtuch zusammenrollen.
Gerollt auskühlen lassen.

Zutaten :

:

Füllung:
200 g Sahne
1 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Magerquark
300 g Erdbeeren
Sahne mit Zucker und Vanillezucker fest schlagen.
Quark unterrühren.
Erdbeeren klein schneiden.
Die Creme auf die entrollte Biskuitrolle verteilen.
(Ränder etwa 1 cm frei lassen).
Erdbeeren darauf verteilen.
Das Biskuit stramm zusammenrollen.
Einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Hübsch…
Klar, es gibt schönere Biskuitrollen, aber ich war mit meiner Rolle ziemlich zufrieden.
Geschmeckt hat sie wirklich gut!
(Vorbild für meine gemusterte Biskuitrolle war bei Pinterest irgendwann entdecktes Foto).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *