Cherry Chocolate Cheesecake

Zutaten :

:
Boden:

200 g Butterkekse
70 g flüssige Butter
1 EL Kakaopulver
200 g Zartbitter Kuvertüre

Füllung:
400 g Sahne
3 EL Kakaopulver
Prise Salz
400 g Zartbitter Kuvertüre
30 ml Amaretto
900 g Frischkäse
4 Eier
200 g Zucker
1 Glas Schattenmorellen

Für den Schokoboden die Kekse fein zerbröseln 
und mit der flüssigen Butter und dem Kakaopulver mischen.

Die Kuvertüre fein hacken, auf dem Wasserbad schmelzen und dazugeben.

Alles vermengen und die Bröselmasse in eine 28-er Springform geben. 
Gleichmäßig verteilen und festdrücken.
Für die Füllung die Sahne mit dem Kakaopulver und dem Salz aufkochen. 
Die Sahne vom Herd nehmen und die klein gehakte Kuvertüre dazugeben. 
Die Kuvertüre unter Rühren auflösen.

Den Amaretto eingießen und die Masse etwas auskühlen lassen.

Dann den Frischkäse, die Eier und den Zucker dazurühren.

Die Masse auf den Schokoboden geben und glattstreichen.

Die Kirschen darüber verteilen

und den Kuchen backen.

Backen:
in einer 28-er Springform
bei 150° C Umluft
70 – 80 Minuten.
(Der Kuchen darf nicht hart durchgebacken sein, 
er sollte noch etwas wabbeln, aber dennoch nicht mehr flüssig sein). 
Bei geöffneter Ofentür (z.B. Holzlöffel zwischen der Tür stecken) den Kuchen auskühlen lassen.

Köstlich!
Cremig!
Super schokoladig! 

Ein Traum für Schoki- und Käsekuchenliebhaber!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *