Cake Pops mit Frischkäse (etwa 40 Stück)

Kleine Kuchen – großer Auftritt:  das sind die Cake Pops.
Bis jetzt hatte ich die kleinen Küchlein nur bewundert, aber keine selber gemacht.
Bis jetzt…

Zutaten :

:

500 g Biskuitboden

    Creme:     
60 g weiche Butter
70 g Puderzucker
140 g Doppelrahmfrischkäse

    Dekoration:     
Kuvertüre
Lebensmittelfarben
Zuckerdekor

Zuerst das Biskuit fein zerkrümeln.
Für die Creme Butter mit Puderzucker verrühren und dann Frischkäse unterrühren.
Nach und nach so viel von der Creme  unter den Kuchenbrösel rühren, bis die Masse gut formbar ist.
Sie soll nicht zu feucht werden und an den Finger kleben!!!!
Sonst halten die Cake Pops nicht an den Stielen oder brechen.

Von der Masse etwa 20 g schwere Portionen nehmen und zwischen den Händen rund formen.
Kühl stellen.

Inzwischen die Kuvertüre über den Wasserbad schmelzen.
Cake Pops Stiele etwa 1 cm tief in die Kuvertüre tauchen und dann in die Bällchen stecken.

(So halten die Cake Pops fester am Stiel).

Die Cake Pops wieder kühl stellen.

Dann die Cake Pops schräg in die geschmolzene Kuvertüre tauchen.
Die Stiele dabei drehen, bis die Cake Pops gleichmäßig mit Kuvertüre bedeckt sind.
Man kann auch einen Löffel zur Hilfe nehmen, damit alle Stellen überzogen werden.

                                     Nach belieben dekorieren bis die Glasur noch feucht ist.

Jetzt die Cake Pops trocknen lassen.
Dazu kann man die Küchlein in ein Stück Styropor stecken.
Wichtig ist, dass sie sich nicht berühren.

Cakepops zum “Mein erster Zahn” – Party

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *