Butterkekskuchen

Heute habe ich Kuchen mit Keksen gemacht – Butterkekskuchen.
Eine liebe Arbeitskollegin  hat den Kuchen mal zur Arbeit mitgebracht.
Dieser ist so gut angekommen, dass ich den Kuchen auch machen wollte.
Heute war es dann soweit…
Das Rezept entstammt von hier

Zutaten :

:

Boden:
200 g zimmerwarme Butter
170 g Zucker
3 Eier
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Beerenfüllung:
1,5 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
350 ml Wasser
1 EL Zucker
600 g Beeren (ich hatte Himbeeren-Brombeeren-Johannisbeeren- TK-Mischung)
Sahnefüllung:
600 ml Sahne
3 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
 etwa 25 Butterkekse
Zimmerwarme Butter mit Zucker schaumig schlagen.
Eier einzeln unterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen und unter die Buttermischung geben.
Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ausbreiten und backen.
Backen:
im Backblech *
175° C Ober- und Unterhitze
18 Minuten
Kuchenboden auskühlen lassen.
Für die Beerenfüllung 300 ml Wasser aufkochen.
50 ml Rest-Wasser mit Puddingpulver und 1 EL Zucker rühren
und ins kochende Wasser geben und fleißig umrühren, damit eine homogene Puddingmasse entsteht.
Beeren unterrühren.
Die Beerenfüllung auf den Kuchenboden geben und auskühlen lassen.
Für die Sahnemasse Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker fest schlagen
und auf die ausgekühlte Beerenmischung geben.
Auf die Sahne Butterkekse legen:
immer ein kleiner Spalt zwischen den Keksen lassen
und die Kekse nicht ganz bis zum Rand legen.

 

Zum Schluss die kekslosen Ränder schön gerade schneiden.
Kuchen im Kühlschrank einige Stunden ruhen lassen.
Lecker!
Hübsch sowieso…
Die

Zubereitung :

geht schneller als man denkt…

* Man kann auch eine kleinere Form nehmen,
dann erhält man einen höheren Kuchen (dann etwas länger Backen!)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *