Blumentopftorte mit Kirschen und Mascarponecreme

Zutaten :

:


Boden:
6 Eier
300 g Zucker*
1 Pck. Vanillezucker
300 ml Öl
300 ml Milch
450 g Mehl
22 g Backpulver
Prise Salz
Eier, Zucker und Vanillezucker richtig gut schaumig aufschlagen.
Danach Öl und Milch Flüssigkeit zugeben.
Mehl mit Backpulver und Salz mischen, zum Teig sieben und unterheben.
Nicht lange rühren!
Den Teig in drei 18-er Springformen geben und backen.
Backen:
in drei 18-er Springformen
bei 160° C Umluft.
Gut auskühlen lassen.
Jeden Boden einmal waagerecht durchschneiden:
Somit erhält man 6 Böden. 

Kirschkompott:
1 Glas Schattenmorellen
Spritzer Zitronensaft
30 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver

Die Kirschen mit dem Saft und etwas Zitronensaft aufkochen, Zucker zufügen. 
Dann das Puddingpulver mit 2 – 3 EL Wasser anrühren.
Den Topf mit den Kirschen vom Herd ziehen und die Mischung einrühren.
Alles unter ständigem Rühren 2 – 3 Minuten aufkochen, bis der Kompott abgebunden hat.
Auskühlen lassen.
Mascarpone-Frischkäse-Sahnecreme:
200 g Sahne
175 g Doppelrahmfrischkäse
250 g Mascarpone
100 g Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif
Sahne, Frischkäse, Mascarpone und Puderzucker zusammen auf langsamer Stufe verrühren, 
dann auf höchster Stufe aufschlagen. 
Dabei den Sahnesteif einrieseln lassen. 
Die Creme bis zur Verwendung kühl stellen.

Zum Bestreichen:
300 g zimmerwarme Butter
400 g zimmerwarme gezuckerte Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
4 EL Kakaopulver
Zimmerwarme Butter auf höchster Stufe hell und schaumig schlagen (etwa 10 Minuten).
In einem dünnen Strahl und unter stetigem Mixen die gezuckerte Kondensmilch zu der Butter einfließen lassen, Kakao zufügen und weiter mixen bis eine feste Creme daraus entstanden ist:
Das Zusammensetzen der Torte: 
Den erste Boden auf eine Tortenplatte setzen, mit der Creme einen Rand spritzen, 
die Kirschfüllung in den Kreis legen und glatt steichen.
Mit dem zweiten Boden abdecken und diesen nur mit Creme befüllen.
Den dritten wieder mit Cremerand und Kirschen und den vierten nur mit Creme befüllen.
Den fünften mit Cremerand und Kirschen befüllen und den sechsten Boden draufsetzen.
Die fertige Torte nun mit Buttercreme drumherum glatt streichen und kalt stellen. 
Die Torte nach Wunsch mit Fondant überziehen und mit Zuckerblumen dekorieren.
Als Erde habe ich Kuchenkrümeln von dem Schokoboden verwendet. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *