Bananen-Kokos-Torte

Schon wieder haben wir Tigerbananen!
Jetzt reicht´s mir!
Ich kaufe keine Bananen mehr!
Die letzten verarbeite ich zu einer Bananen-Kokos-Torte:

Zutaten :

:

 Boden:
200 g Mehl
100 g kalte Butter
80 g Zucker
1 Eigelb
1 EL kaltes Wasser

Alle

Zutaten :

 gut miteinander vermischen.

Die so entstandene Brösel leicht auf den Boden einer 26-er Springform drücken.
Füllung:
100 g zimmerwarme Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
1 EL Mehl
125 g Kokosflocken
(3 – 5 EL Milch)
3 reife Bananen
Für die Füllung Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
 Eier einzeln unterrühren.
Mehl und Kokosflocken untermischen.
(Wenn die Mischung sehr trocken ist, etwas Milch zufügen).
Bananen schälen und in Scheibchen schneiden.
Die Scheiben auf den Boden legen.
Kokosmischung gleichmäßig auf die Bananen verteilen.
Backen:
in einer 26-er Springform
175° C Ober- und Unterhitze
etwa 40 Minuten
bis die Oberfläche schön goldgelb ist.

Saftiger Kuchen. Auch am zweiten Tag…

Wirklich tolle Resteverwertung… 😉

Die Torte ist so lecker, dass ich wahrscheinlich doch wieder Bananen kaufen werde…
😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *