Apfelrosen – Tarte


Zutaten :

:

Mürbteig:
125 g kalte Butter
75 g Zucker
1 Ei
200 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
 Prise Salz
Alle

Zutaten :

fix zu einem glatten Teig verkneten und zu einer Kugel formen.

Diesen für mindesten 30 Minuten in einer Plastiktüte in den Kühlschrank legen.
Anschließend den Teig ausrollen und in eine gefettete 28-er Tarteform legen. 
Überschüssigen Teig abschneiden.
Boden des Teigs mit einer Gabel einstechen.
Backen:
für 15 Minuten 
bei 175° Ober- und Unterhitze 
blindbacken. 
(Oder zwischendrin während des Backens den Teig in der Form (nicht an den Rändern!) 
mit einem Löffel runterdrücken). 

Zutaten :

:

Füllung:
500 ml Milch
40 g Speisestärke
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eigelb
Einige Esslöffel von der Milch abnehmen 
und diese mit Stärke zu einem glatten Brei rühren.
Restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker aufkochen. 
Topf vom Herd nehmen, die Stärkemischung einrühren 
und anschließend alles unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten köcheln lassen.
Zum Temperaturausgleich einige Esslöffel heißen Vanillepudding abnehmen 
und mit den Eigelben verquirlen. 
Diese Mischung in den heißen Pudding rühren. 
Den Pudding anschließend wieder unter ständigem Rühren erhitzen (aber nicht kochen lassen!).
Dadurch wird der Pudding noch etwas dicklicher. 

Die Vanillecreme in die Tarte füllen und glatt streichen.

Zutaten :

:

Apfelrosen:
6 – 7 rote Äpfel
Saft einer 1/2 Zitrone
250 ml Wasser
  125 g Zucker 
etwas Zimt
Die Äpfel waschen und vierteln. 
Das Kerngehäuse entfernen. 
Anschließend die Äpfel mit Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. 
(Je dünner die Scheiben gehobelt sind, desto leichter lassen sie sich später eindrehen).
Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
Zucker und Wasser mit etwas Zimt in einem Topf erhitzen, bis der Zucker sich auflöst. 
Darin die Apfelscheiben portionsweise andünsten. 
Sie sollen biegsam werden, aber nicht zerfallen! 
(Werden die Scheiben leicht glasig, sind sie fertig – das dauert  etwa 1 Minute). 
Die Scheiben herausnehmen und in eine Schüssel legen.
Eine Scheibe aufwickeln. 
Darum jeweils überlappend weitere Apfelscheiben wickeln, 
dabei die rote Schale nach oben zeigen lassen. 
Innen vorzugsweise kleine Scheiben und außen große Scheiben verwenden. 
Die Apfelrose in die Vanillecreme setzen und zurechtrücken. 
So fortfahren, bis die Tarte komplett mit Rosen bedeckt ist.
 
Backen:
in einer 28-er Tarteform
bei 175°C Ober- und Unterhitze
30 Minuten.

Nach dem Backen Kuchen komplett auskühlen lassen.
Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Eine Schönheit!

Die Apfelrosen sind fast so schön wie die Originale…
  

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *