Apfelkuchen mit Quark-Öl-Boden

Zutaten :

:

Boden:
150 g Magerquark
50 ml Milch
50 ml Rapsöl
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Füllung:
200 g saure Sahne
2 EL Zucker
600 g saure Äpfel
2 EL Zimt / Zucker
Streusel:
100 g Butter
200 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Prise Zimt
Alle

Zutaten :

für den Boden mischen und verkneten bis ein glatter Teig entstanden ist.
Diesen in eine gebutterte 26-er Springform drücken und einen kleinen Rand hochziehen.

Für die Füllung saure Sahne mit Zucker verrühren und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Die Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und auf die Füllung geben.
Nun den Zimtzucker über die Äpfel streuen.

Für die Streusel alle

Zutaten :

verkneten und die Brösel über den Äpfeln verteilen.

Backen:

in einer 26-er Springform
bei 180° C Umluft
25 – 30 Minuten.

Köstlich!
Saftig!
Lecker auch am zweiten Tag, wenn es noch etwas übrig sein sollte…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *