Apfelkuchen mit Marzipanstreuseln

Zutaten :

:

Marzipanstreusel:
100 g Marzipan-Rohmasse 
100 g zimmerwarme Butter
75 g Zucker
150 g Weizenmehl 
Außerdem:
etwa 1,5 kg Äpfel
50 g Mandelblättchen
Boden:
250 g zimmerwarme Butter 
250 g Zucker
4 Eier 
400 g Weizenmehl 
1 Pck. Backpulver
Prise Salz
100 ml Milch 
Für die Streusel Marzipan-Rohmasse auf einer groben Reibe reiben. 
Das klappt am besten, wenn das Marzipan vorher ins Tiefkühlfach gelegt wurde. 
Marzipanhobel samt Butter, Zucker und Mehl zu Streuseln verarbeiten, dann beiseite stellen.

(Wen man Marzipan nicht mag, kann dieses hier auch weglassen werden).
Äpfel säubern und in Spalten schneiden.

Für den Kuchenteig weiche Butter mit dem Zucker hellcremig schlagen.
Die Eier nacheinender dazu geben.
Mehl, Backpulver und Salz kurz mischen, dann abwechselnd mit der Milch zum Teig geben
und nur noch so kurz mixen, bis alles homogen vermengt ist.

Den Teig dann in die tiefe Backform (40 x 30 cm) füllen und glatt streichen. 

Apfelspalten auf den Teig geben.

Streusel darauf verteilen und alles schön mit Mandelhobeln bedecken.

Backen:


auf einem Backblech (40 x 30 cm)
bei 175°C Ober- und Unterhitze
etwa 45 Minuten.

Köstlich!
Saftig!
Lecker mit Sahne oder Vanilleeis!
Etwas Puderzucker passt immer…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *