Apfelkuchen mit Marzipan

Herbst ist da!
Und die Apfelzeit ist da!
Die glücklichen Menschen, die einen Apfelbaum haben, wissen meistens nicht,
wohin mit den vielen Äpfeln.
Hier kommt Abhilfe:
ein wirklich einfacher und gelingsicherer Apfelkuchenretzept:

Zutaten :

:

4 saure Äpfel
65 g Butter (geschmolzen)
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
4 Eier
135 g Marzipan (grob gerieben oder fein gestückelt)
240 g Mehl
1,5 TL Backpulver
135 ml Milch
 Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.

Butter schmelzen und auskühlen lassen.

Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen.
Marzipan grob reiben und zu der Eiermasse geben.
Mehl mit Backpulver mischen und vorsichtig unter die Teigmischung heben.
Milch und geschmolzene Butter gut unterheben.

Die Hälfte der Apfelstückchen in eine 26er Springform geben.
Die Hälfte des Teiges auf die Äpfel geben.
Dann Rest der Apfelstücke auf den Teig geben und dann folgt der restlicher Teig .

Backen:
in einer 26er Springform
Bei 175° C Ober- und Unterhitze
etwa 45 Minuten.

Saftig und köstlich!
Schnelle Möglichkeit um etwas leckeres zu zaubern…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *