Apfel-Zitronen-Schnitten

ZUTATEN:

 

  • Teig:
  • 600 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 140 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb

 

  • Füllung:
  • 2 kg Äpfel
  • 5 EL Zucker
  • 50 ml Zitronensaft
  • 2 Pck. Götterspeise „Zitrone“
  • 1-2 EL Puderzucker

 

 

ZUBEREITUNG:

 

Ale Zutaten für den Teig miteinander verkneten. Teig in 3 gleich große Teile aufteilen, 30 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 180 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teigportionen rechteckig dünn (35×24 cm) auf Backpapier ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teigplatten auf ein Backblech ziehen und jeweils ca. 15 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen. Einen Boden auf eine Platte legen und mit einem Backrahmen umstellen.

Äpfel waschen, schälen, entkernen und raspeln. Die Raspel mit Zucker und Zitronensaft aufkochen lassen. Götterspeisepulver einrühren und glatt rühren. Masse nach Belieben nachsüßen.

Hälfte Apfelmasse auf den Boden streichen. Zweiten Boden auflegen. Restliche Apfelmasse aufstreichen. Letzten Boden auflegen und kalt stellen. Vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben, dann in Rechtecke schneiden.

 

Link: https://gesundmutter.com/?p=6218

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *