Apfel-Mandel-Streuselkuchen

Schon wieder ein Apfelkuchenrezept!
Apfelzeit dauert ja noch an und ich habe soooo viele herrliche Äpfel aus dem Garten,
die nach Verwendung suchen…
Alle meine Apfelkuchenrezepte sind etwas anders:
haben verschiedene

Zutaten :

und schmecken auch nicht gleich…

Deswegen auf ein Neues… 🙂 :

Zutaten :

:

Boden:
150 g zimmerwarme Butter
150 g Zucker
Prise Salz
4 Eier
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver

Füllung:
8 Äpfel
1 1/2 EL Zucker
1/4 TL Zimt

Streusel:
100 g kalte Butter
100 g Mehl
100 g Zucker
50 g Mandelblättchen
1 1/2 EL Zucker
1/4 TL Zimt
Boden: Butter mit Zucker cremig schlagen.
 Salz dazu geben.
Dann nacheinander die Eier unterrühren.

Mehl mit Backpulver mischen, auch dazugeben und alles gut verrühren.
Teig in eine gefettete 26er Springform geben und glatt streichen.

Füllung: Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Auf den Teig verteilen und leicht hinein drücken.
Zucker mit Zimt mischen und über die Äpfel streuen.

Streusel:  Alle

Zutaten :

in eine Schüssel geben und durchkneten.

(Ich mache es am liebsten mit Spiral-Kneter vom Mixer)
Streusel über den Äpfeln verteilen.
Backen:

in einer 26er Springform
bei 180° C Ober- und Unterhitze
etwa 60 Minuten.

Den Kuchen nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Köstlich und saftig!
Wirklich einfach zuzubereiten!
Mit einem Klecks Schlagsahne schmeckt der Kuchen am besten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *